Grenzwache stellt 36 Kilogramm Haschisch sicher

evpf, sda

18.2.2021 - 10:29

Ein Schweizer Grenzschuetzer bei der Kontrolle der durchfahrenden Autos, am Freitag, 15. Maerz 2019, in Vacallo, im Kanton Tessin. Er ist Teil der ersten gemischten Patrouille mit schweizerischen und italienischen Grenzbeamten. (KEYSTONE/TI-PRESS/ Pablo Gianinazzi)
36 Kilogramm Haschisch fanden die Tessiner Grenzwächter in einem Auto. 
Bild: Keystone

Bei der Durchsuchung eines Autos hat die Tessiner Grenzwache drei Dutzend Kilogramm Haschisch sichergestellt. Der Fahrer des Wagens wurde festgenommen. 

Die Grenzwache hat am Übergang von Ponte Tresa einen 25-jährigen Mann festgenommen. In dessen Auto wurden 36 Kilogramm Haschisch sichergestellt.

Der Mann sei marokkanischer Staatsbürger und ohne festen Wohnsitz, teilte die Tessiner Kantonspolizei am Donnerstag mit. Er sei festgenommen worden, als er in einem Fahrzeug mit Schweizer Nummernschild die Grenze in Richtung Schweiz passieren wollte. Bei der Durchsuchung seines Autos habe die Grenzwache das Haschisch sichergestellt.

Gemäss Angaben der Polizei wird dem Mann Verstoss gegen das Bundesgesetz über die Betäubungsmittel vorgeworfen.

Zurück zur Startseite

evpf, sda