Ein Junge

Boris Johnson ist wieder Vater geworden

tafi

29.4.2020

Nachwuchs in der Downing Street: Der britische Premierminister Boris Johnson und seine Verlobten Carrie Symonds sind am Morgen Eltern eines «gesunden Jungen» geworden.

Der britische Premierminister Boris Johnson (55) und seine Partnerin Carrie Symonds (32) haben Nachwuchs bekommen. Am Mittwoch verkündeten sie die Geburt ihres gemeinsamen Sohnes. Am frühen Morgen habe Symonds das gesunde Kind zur Welt gebracht und beiden gehe es gut, teilte Johnsons Büro mit. Erst am Montag hatte Johnson nach einer schweren Infektion mit dem neuen Coronavirus wieder seine Arbeit als Premier aufgenommen.

Für Johnson ist es mindestens das fünfte Kind. Er ist bereits zweimal geschieden. Mit seiner zweiten Frau Marina Wheeler, von der er sich 2018 trennte, hat Johnson vier Kinder. Ausserdem soll er Vater einer unehelichen Tochter sein.

Es ist ein Junge: Boris Johnson ist wieder Vater

Es ist ein Junge: Boris Johnson ist wieder Vater

29.04.2020

Boris Johnson und seine Verlobte Carrie Symonds sind Eltern eines Sohnes geworden.
Yui Mok/PA Wire/dpa

Laut BBC sind Johnson und Symonds das erste unverheiratete Paar, das in 10, Downing Street lebt. Der Premierminister und die ehemalige Medienberaterin der Tories hatten im Februar ihre Verlobung bekannt gegeben.

Zum letzten Mal Nachwuchs im Regierungssitz in der Downing Street gab es im Jahr 2000. Damals bekamen Tony Blair und seine Frau Cherie ein Baby.

Bilder des Tages

Zurück zur Startseite