Versehentlich Handynummer von Johnsons Verlobter veröffentlicht

sda/dpa/toko

10.2.2021 - 20:32

Britain's Prime Minister Boris Johnson, right, with partner Carrie Symonds, talk with veterans following the Remembrance Sunday service at the Cenotaph, in Whitehall, London, Sunday Nov. 8, 2020. (Chris Jackson/Pool Photo via AP)
Der britische Premierministers Boris Johnson und seine Verlobte Carrie Symonds.
Keystone/Chris Jackson/Pool Photo via AP (Archivbild)

Ob das dem Chef gefällt? Medienbericht zufolge hat das Büro des britischen Premierministers Boris Johnson versehentlich die Handynummer von dessen Verlobter Carrie Symonds publik gemacht.

Das Büro des britischen Premierministers Boris Johnson hat einem Medienbericht zufolge versehentlich die Handynummer von dessen Verlobter Carrie Symonds publik gemacht. Am Mittwoch veröffentlichte PR-Bilder, auf denen unter anderem das im Schnee tobende Hündchen des Paares, Dilyn, zu sehen ist, sollten wohl Sympathien bei den hundeverliebten Briten wecken. Nicht bemerkt hatte die Presse-Abteilung der Downing Street aber wohl, dass auf einer kleinen Plakette am Halsband des Tieres eine Handynummer eingraviert war.



Als Journalisten der Zeitung «Metro» anriefen, landeten sie bei einem Anrufbeantworter, wie das Blatt selbst berichtete. «Hi, Sie haben auf Carries Mobiltelefon angerufen», sagte demnach eine automatisierte Stimme. Auf dem Profilfoto des zugehörigen Whatsapp-Accounts sei zudem die Partnerin Johnsons mit deren neun Monate altem Sohn Wilfred zu erkennen gewesen, berichtete das Blatt weiter.

Johnson hatte sich bereits mit dem Vorwurf der Opposition auseinandersetzen müssen, die PR-Fotos seien eine Verschwendung öffentlicher Gelder gewesen. Nach der Panne mit der Handynummer seiner Verlobten dürfte sich die Aktion endgültig als Reinfall erwiesen haben.

Zurück zur Startseite

sda/dpa/toko