China im Verdacht

Hackerangriff auf Rupert Murdochs Medienkonzern News Corp

dpa

4.2.2022 - 21:00

Zieht weiter hinter den Kulissen die Strippen: Rupert Murdoch wird 90.
Rupert Murdoch ist bereits 90 Jahre alt, zieht aber weiter hinter den Kulissen die Strippen.
Bild: Julio Cortez/AP/dpa

Nach der Hackerattacke auf das US-Medienunternehmen News Corp führen die Spuren offenbar nach China. Das teilte das Verlagshaus von Rupert Murdoch am Freitag mit.

dpa

4.2.2022 - 21:00

Der Medienkonzern News Corp von Rupert Murdoch ist nach eigenen Angaben Ziel eines Hackerangriffs geworden. Dabei seien Daten von Journalisten und anderen Mitarbeitern gestohlen worden, teilte das Verlagshaus hinter Zeitungen wie dem «Wall Street Journal» und der «New York Post» am Freitag mit.

Mandiant, eine externe Firma für Cybersicherheit, die den Angriff untersucht, erklärte, die Hacker hätten offenbar Verbindungen nach China und würden für Geheimdienste Informationen sammeln.

News Corp teilte mit, es habe den Hackerangriff am 20. Januar entdeckt. Die Untersuchung solle klären, welches Ausmass und welche Folgen er hatte. Daten von Kunden oder Finanzdaten seien nach derzeitigem Stand nicht betroffen.

dpa