Bauindustrie Implenia zieht Auftrag für «Sisikoner Tunnel» an Land

dm

28.6.2024 - 07:59

Implenia hat zusammen mit Frutiger den Zuschlag für den Bau des "Sisikoner Tunnel" erhalten. (Symbolbild)
Implenia hat zusammen mit Frutiger den Zuschlag für den Bau des "Sisikoner Tunnel" erhalten. (Symbolbild)
Keystone

Implenia hat einen neuen Auftrag in der Schweiz erhalten. Zusammen mit Frutiger hat der Baukonzern den Zuschlag für den Bau des «Sisikoner Tunnel» erhalten.

28.6.2024 - 07:59

Der gesamte Auftragswert belaufe sich auf mehr als 430 Millionen Franken, teilte der Konzern am Freitag mit. Für Implenia ergebe sich ein Auftragsvolumen von über 250 Millionen. Implenia stellt 60 Prozent der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) dar, Frutiger die übrigen 40 Prozent. Das Los sei «das Herzstück des neuen Strassenabschnitts am Ostufer des Urnersees/Vierwaldstättersees.»

Kernstück des Auftrags sei der einröhrige und rund 4,4 Kilometer lange Strassentunnel. Zusätzlich erstelle die ARGE weitere untertägige Bauwerke wie Erschliessungsstollen, Ausweichstellen oder Lüftungszentralen. Die Einsprachefrist laufe noch bis Ende Juli 2024, der Baubeginn sei für Mitte 2025 geplant. 2034 sollen die Arbeiten dann abgeschlossen sein.

Die rund 2 Millionen Tonnen Ausbruchmaterial sollen grösstenteils für ein umfangreiches Renaturierungsprojekt beim Reuss-Delta in Flüelen verwendet werden.

dm