Ladina Heimgartner wird Blick-Gruppe-Chefin

SDA

18.9.2020 - 10:22

Ladina Heimgartner übernimmt bei Ringier die Verantwortung für 120 Medienmarken in 12 Ländern. (Archivbild)
Source: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER

Beim Medienkonzern Ringier steht ein Wechsel auf höchster Management-Ebene an: Ladina Heimgartner wird Chefin der Blick-Gruppe und übernimmt die Verantwortung für die globalen Medienmarken.

Die 40-jährige Ladina Heimgartner wird neben dem Mandat als Blick-Gruppe-CEO per 1. Oktober 2020 in der Geschäftsleitung der Mediengruppe die Position als Head Global Media der Ringier AG übernehmen. Dies teilte der Medienkonzern am Freitag mit. Damit übernimmt Heimgartner die Verantwortung für rund 120 Medienmarken in 12 Ländern.

Heimgartner ist erst seit sieben Monaten bei Ringier. Sie führt das Corporate Center mit Kommunikationsabteilung, Rechtsabteilung, Personalabteilung und Datenschutz. Zuvor hatte sie in leitender Stellung beim Schweizer Fernsehen gearbeitet, zuletzt als stellvertretende Generaldirektorin SRG/SSR.

Die Medienmanagerin übernimmt die neuen Funktionen von Thomas Spiegel, der sich laut Mitteilung aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die strategische Ausrichtung entschieden habe, das Unternehmen zu verlassen. Er wird noch bis Anfang 2021 für Ringier tätig sein, um die Übergabe sicherzustellen und wichtige Projekte zum Abschluss zu bringen.

Aufbau internationaler Medieneinheit

«Mit Ladina Heimgartner übernimmt eine Managerin den so wichtigen journalistischen Bereich der Ringier Gruppe, die in den vergangenen Jahren bewiesen hat, dass sie die Transformation der Medienindustrie hervorragend versteht», wird Ringier-CEO Marc Walder in der Mitteilung zitiert.

Sie werde auf Gruppenebene eine internationale Medieneinheit aufbauen, welche die Weiterentwicklung der Ringier-Medienmarken in der Schweiz, in Osteuropa, Asien und Afrika «treiben und koordinieren» werde.

Nach Spiegels Ausscheiden aus der Geschäftsleitung der Ringier AG setzt sich diese künftig zusammen aus: Marc Walder (CEO), Annabella Bassler (CFO), Ladina Heimgartner (Head Global Media, CEO Blick-Gruppe), Robin Lingg (Head Global Marketplaces) sowie Alexander Theobald (COO Schweiz und CEO RASCH).

Zurück zur Startseite