Social-Media-Nutzer sind verunsichert

SDA

24.3.2018 - 05:26

Laut einer Umfrage in Deutschland überlegt sich jeder zweite, sich von sozialen Medien abzumelden. (Symbolbild)
Source: KEYSTONE/AP/PATRICK SISON

Jeder zweite Nutzer von sozialen Medien im Internet hat einer neuen Umfrage zufolge wegen mangelnden Datenschutzes bereits über eine Abmeldung nachgedacht. 49 Prozent hätten demnach einen solchen Schritt bereits erwogen.

Männer (53 Prozent) tendieren demnach eher zu einer Abmeldung als Frauen (44 Prozent), berichtete das deutsche Nachrichtenmagazin "Focus" unter Verweis auf eine repräsentative Befragung des Meinungsforschungsinstituts Emnid. Bekannte soziale Netzwerke sind Facebook, Instagram und Twitter.

Die Umfrage wurde nach "Focus"-Angaben am 20. und 21. März mit 1010 Beteiligten durchgeführt - davon nutzen 624 Beteiligte soziale Medien.

Zuletzt war bekannt geworden, dass die britische Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica sich über eine App unerlaubt Zugang zu einigen Daten von mehr als 50 Millionen Profilen von Facebook-Nutzern verschafft hatte. Mit dem Datenbestand soll auch gezielt der Wahlkampf von US-Präsident Trump unterstützt worden sein.

Zurück zur Startseite

SDA