Federer geht mit Sportschuh-Hersteller On an die Börse

uri

20.8.2021

Roger Federer ist an der Sportschuhmarke On beteiligt und fungiert als Markenbotschafter. 
Bild: Handout On

Die Sportschuhmarke On aus Zürich will nächste Woche in New York an die Börse gehen und strebt dabei eine Bewertung von bis zu acht Milliarden US-Dollar an. Profitieren vom Börsengang dürfte auch der am Unternehmen beteiligte Tennisstar Roger Federer.

uri

20.8.2021

Die On AG mit Sitz in Zürich wird nächste Woche den Börsengang an der New Yorker Stock Exchange (NYSE) ankündigen, wie das Schweizer Wirtschaftsmagazin «Bilanz» berichtet. Es handle sich dabei um den grössten Börsengang einer Schweizer Firma seit der Publikumsöffnung von Glencore im Jahr 2011.

Wie «Bilanz» aus involvierten Quellen erfuhr, strebe On dabei eine Bewertung von sechs bis acht Milliarden Dollar an.

Für den Fall, dass es aufgrund fehlender Papiere oder einem temporären Einbruch an den Aktienmärkten zu einer Verzögerung käme, «könnte sich das Announcement allenfalls auch noch um ein paar Tage verzögern», zitiert das Wirtschafstmagazin einen Beteiligten.

An On, das derzeit einen Umsatz von 700 bis 800 Millionen Franken mache, ist seit November 2019 auch Tennisstar Roger Federer beteiligt, der auch als Markenbotschafter fungiert. Laut «Bilanz» dürfte Federer maximal fünf Prozent an der Firma halten.