Coronavirus – Bern

12 Todesfälle und 263 Covid-Neuansteckungen im Kanton Bern

pa, sda

20.1.2021 - 12:35

Die Zahl der Covid-Patienten auf Intensivstationen - im Bild das Inselspital - geht leicht zurück. (Archivbild)
Keystone

Im Kanton Bern sind innert eines Tages weitere 12 Menschen an den Folgen einer Covid-Erkrankung verstorben. Bis Mittwoch wurden zudem 263 Neuansteckungen registriert – 64 mehr als am Vortag.

Parallel zu den Ansteckungen stieg aber auch die Anzahl durchgeführter Tests: 2933 gegenüber 2241 am Vortag, wie aus den jüngsten im Internet publizierten Fallzahlen des Kantons Bern hervorgeht.

Weiter rückläufig ist die Zahl der Hospitalisierten. Im Spital lagen noch 191 Menschen, 18 weniger als am Vortag. Auf Intensivstationen wurden noch 34 (-6) Patientinnen und Patienten behandelt, davon mussten 29 (-2) beatmet werden.

Die Gesamtzahl der Todesfälle stieg seit Beginn der Pandemie auf total 840.

Zurück zur Startseite

pa, sda