13 Covid-Neuansteckungen bis Freitag im Kanton Bern

SDA

7.8.2020 - 13:58

Für den Covid-Test wird ein Rachenabstrich vorgenommen. (Archivbild)
Source: Keystone/Peter Klaunzer

Innert 24 Stunden sind im Kanton Bern erneut mehr als ein Dutzend Covid-Neuansteckungen registriert worden. Am Freitagmorgen waren es 13 neue Fälle.

Wie aus den im Internet publizierten Zahlen des Kantons Bern hervorgeht, betreffen je drei Ansteckungen die Städte Bern und Burgdorf. Weitere positiv getesteten Personen wohnen in Thun, Münchenbuchsee, Saanen, Biel, Schüpfen (je 1) sowie in Moutier (2). Am Donnerstag waren 12, am Mittwoch 14 Neuansteckungen registriert worden.

In Spitalpflege befanden sich am Freitagmorgen 11 Menschen (Vortag: 12) – davon 3 in der Intensivpflege. Die Zahl der Todesfälle verharrt seit längerer Zeit bei insgesamt 97 Menschen.

Zurück zur Startseite