Coronavirus – Bern

144 neue Infektionen und drei weitere Todesfälle im Kanton Bern

sr, sda

12.2.2021 - 12:49

Der Kanton Bern hat am Freitag 144 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet, 40 mehr als am Vortag. Drei weitere Personen sind an oder mit der vom Virus ausgelösten Covid-19-Krankheit verstorben.

Wie der Corona-Internetseite des Kantons zu entnehmen ist, sind inzwischen 963 Personen im Kanton Bern den Folgen einer Covid-19-Erkrankung erlegen.

Die Zahl der wegen Covid-19 hospitalisierten Personen stieg am Freitag von 112 am Vortag auf 126. 24 (20) dieser Personen befanden sich auf der Intensivstation. 18 Personen (17) wurden künstlich beatmet.

Getestet wurden in den letzten vierundzwanzig Stunden 2452 Personen. Der Sieben-Tage-Schnitt der Infektionen in der laufenden Woche beträgt nach den neuesten Zahlen 120 pro Tag, gegenüber 140 in der Vorwoche.

Mehr Impfungen

3141 Personen wurden von Donnerstag- bis Freitagmorgen im Kanton Bern gegen das Coronavirus geimpft – so viele wie noch nie seit Impfstart am 12. Januar. 1172 weitere Personen erhielten die zweite Impfdosis.

Zurück zur Startseite

sr, sda