Coronavirus – Bern

173 neue Infektionen und 17 neue Covid-19-Todesfälle im Kanton Bern

sr, sda

22.1.2021 - 12:32

Mehr Corona-Impfungen bei weniger Infektionen: So präsentierte sich am Freitag die Lage im Kanton Bern.
Keystone

Im Kanton Bern sind in den letzten 24 Stunden 173 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das meldete der Kanton Bern am Freitagmorgen auf seiner Corona-Webseite. 17 weitere Personen sind mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Insgesamt verzeichnete der Kanton Bern am Freitagmorgen 864 Covid-19-Todesopfer. Die Zahl der Infizierten lag bei 49'038, und die Zahl der Personen, die sich am Freitagmorgen in einem Spital befanden, betrug 171. 38 davon lagen auf einer Intensivstation, und 29 wurden künstlich beatmet.

In den letzten sieben Tagen wurden im Kanton Bern durchschnittlich 191 Personen neu pro Tag positiv auf das Coronavirus getestet. Im Vergleich zur Vorwoche sind das pro Tag durchschnittlich 77 oder 29 Prozent weniger.

12'126 Personen hatten am Freitagmorgen laut Angaben des Kantons Bern die erste Corona-Impfung erhalten – 2222 mehr als am Vortag. Das Bundesamt für Gesundheit publizierte am Freitag erstmals Impfzahlen aus den Kantonen und gab die Zahl der Impfungen im Kanton Bern mit 11'500 an.

Diese Zahl liegt zwischen jener, welcher der Kanton Bern für Donnerstagmorgen (9904) und für Freitagmorgen (12'126) auswies. Laut dem BAG standen dem Kanton Bern am Donnerstag 39'250 Impfdosen zur Verfügung.

Zurück zur Startseite

sr, sda