44 Menschen in Berner Spitälern – 61 Neuansteckungen seit Sonntag

SDA

12.10.2020 - 15:56

Beim Corona-Test. (Archivbild)
Source: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON

Nach den hohen Ansteckungszahlen der letzten Tage sind am Montag im Kanton Bern mit 61 neuen Fällen wieder deutlich weniger positive Corona-Tests registriert worden. Neu liegen 44 Menschen im Spital, davon 7 in Intensivpflege.

5 Menschen müssen beatmet werden, wie aus den am Montag auf der Webseite des Kantons Bern publizierten Zahlen hervorgeht. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei 104. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kanton Bern insgesamt 4413 Covid-Ansteckungen gezählt.

In den letzten Tagen war die Zahl der positiven Tests stark angestiegen. Am Sonntag waren 134, am Samstag 113 neue Fälle registriert worden.

Positivitätsrate von 7,7 Prozent

In der abgelaufenen Kalenderwoche 41 waren insgesamt 689 von 8867 durchgeführten SARS-Cov-2 PCR-Tests positiv – dies ergibt eine Positivitätsrate von 7,7 Prozent. In der Vorwoche hatte die Positivitätsrate 5 Prozent erreicht.

Zurück zur Startseite

SDA