Gleichstellung

50 Jahre Frauenstimmrecht: Thuner Rathaus wird violett beleuchtet

sr, sda

4.2.2021 - 10:38

Bereits am nächsten Sonntagabend wird dieses Thuner Gebäude violett beleuchtet. (Archivbild)
Bereits am nächsten Sonntagabend wird dieses Thuner Gebäude violett beleuchtet. (Archivbild)
Keystone

Das Thuner Rathaus wird in diesem Jahr gleich dreimal violett beleuchtet. Anlass dafür bildet das 50-Jahr-Jubiläum der Einführung des Frauenstimmrechts in der Schweiz und das 40-Jahr-Jubiläum des Gleichstellungsartikels in der Bundesverfassung.

Wie Thuns Präsidialdirektion und der Stadtrat am Donnerstag mitteilten, ist die Beleuchtung des Rathauses nur eine von mehreren Aktionen, mit denen im Verlauf dieses Jahres in Thun auf die beiden Jubiläen aufmerksam gemacht wird. Auf dem Programm steht auch ein Auftritt von Stadträtinnen und weiteren politisch engagierten Frauen an einem Märitstand.

Zudem wollen Stadträtinnen an Schulen auftreten, um junge Frauen für ein Engagement in öffentlichen Institutionen zu sensibilisieren. Schliesslich werden Thuns Stadträtinnen ein Weiterbildungsangebot für sich selbst auf die Beine stellen, um ihre politische Arbeit zu stärken. Die Stadt leistet dazu einen finanziellen Beitrag.

Die Initiative für diese Aktionen ging von den 15 Frauen im Thuner Stadtrat aus. Auf Anregung von Katharina Ali-Oesch (SP) diskutierten die Stadträtinnen aller Parteien darüber, wie die beiden Jubiläen in Thun sichtbar gemacht werden könnten.

So entstand ein Wunschzettel, der an die Stadtkanzlei ging. Die Präsidentinnen- und Präsidentenkonferenz des Thuner Stadtrats entschied schliesslich, welche Aktionen zum Zug kommen. An den Frauenstreiktagen vergangener Jahre kleideten sich jeweils viele Frauen violett. Diese Farbe dominierte zusammen mit lila das Strassenbild.

Erstmals am kommenden Sonntag

Violett beleuchtet wird das Thuner Rathaus erstmals am kommenden Sonntag, dem 7. Februar, und dann am 8. März und am 14. Juni. Am 7. Februar 1971 wurde das Frauenstimmrecht auf eidgenössischer Ebene angenommen, am 8. März ist jeweils internationaler Tag der Frau. Am 14. Juni 1981 sagte die Stimmbevölkerung Ja zur Aufnahme des Gleichstellungsartikels in die Bundesverfassung.

Zurück zur Startseite

sr, sda