Acht Autoposer in Thun angezeigt

ot, sda

4.4.2021 - 13:02

In Thun führte die Polizei am Samstagabend Kontrollen gegen Autoposer durch. (Symbolbild)
Keystone

In der Stadt Thun hat die Polizei am Samstag acht Autofahrer angezeigt und zwei Autos sichergestellt. Die Lenkenden waren laut Polizei wegen «unnötigen» Lärmemissionen aufgefallen.

ot, sda

4.4.2021 - 13:02

Die Fehlbaren hätten unter anderem den Motor aufheulen lassen oder das Fahrzeug übermässig beschleunigt, teilte die Berner Kantonspolizei am Sonntag mit. Sie kontrollierte in den Abend- und Nachtstunden auf dem ganzen Gemeindegebiet Autolenkende. Deren Fahrzeuge wurden zudem im Verkehrsprüfzentrum durch Spezialisten technisch überprüft wurden.

Die acht Personen sollen unter anderem wegen unnötigem Verursachen von Lärm und wegen Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz angezeigt werden. Die beiden Autos wurden sichergestellt, weil an ihnen unerlaubte Abänderungen festgestellt worden waren.

ot, sda