Arbeiten an der Berner Stadtautobahn im Wankdorf und Weyermannshaus

hn, sda

7.5.2021 - 16:21

Auf der A1 in Bern müssen Fahrbahnübergänge ersetzt werden. Das kann am Abend zu kurzen Staus führen.
Keystone

Auf Brücken im Wankdorfdreieck und bei der Verzweigung Weyermannshaus in Bern müssen die Fahrbahnübergänge ersetzt werden. Die Arbeiten werden nachts ausgeführt. Da die Baustellen am frühen Abend eingerichtet werden müssen, kann dies zu kleineren Staus führen.

hn, sda

7.5.2021 - 16:21

Dies vor allem dann, wenn das Verkehrsaufkommen überdurchschnittlich hoch ist, wie das Bundesamt für Strassen am Freitag mitteilte. Das kann etwa an einem schönen Wochenende, wenn viele Ausflügler unterwegs sind, der Fall sein.

Die Verkehrsführung muss jeweils bereits um 19 Uhr eingerichtet werden, damit die Bauarbeiten bis um 6 Uhr am nächsten Morgen fertig werden.

Die entsprechenden Verbindungen bleiben auch während der Arbeiten offen. Allerdings muss zum Teil eine von zwei Fahrspuren gesperrt werden. Die Arbeiten beginnen in der Nacht vom Montag, 10. Mai auf Dienstag, 11. Mai 2021 und dauern bis etwa Mitte Juni 2021.

Zwischen einer Brücke und der normalen Fahrbahn befindet sich jeweils ein sogenannter Fahrbahnübergang. Diese Bauteile werden stark beansprucht und müssen periodisch ersetzt werden.