Auf den Spuren couragierter Frauen: Neuer Audiorundgang in Bern

hn, sda

5.2.2021 - 10:14

1969 demonstrierten Frauen auf dem Bundesplatz in Bern für mehr Mitbestimmung. (Archivbild)
Keystone

Zum 50-Jahr-Jubiläum der Einführung des Schweizer Frauenstimmrechts bietet der Verein StattLand eine neue Audiostadtführung an. Sie führt zu den Anfängen der Frauenbewegung in der Bundesstadt.

Das Publikum folgt auf dem Weg durch die Berner Altstadt den Spuren verschiedener Frauen durch ein kämpferisches Jahrhundert bis zur geglückten Einführung des Frauenstimmrechts in der Schweiz im Jahr 1971.

Da der Verein aufgrund der Corona-Pandemie derzeit keine konventionellen Stadtführungen anbieten kann, ist ein 80-minütiger Audiorundgang entstanden. Mit dem Smartphone und Kopfhörern kann der Rundgang jederzeit coronakonform begangen werden, wie der Verein StattLand am Freitag mitteilte. Der Verein bietet in Bern Stadtführungen zu unterschiedlichsten Themen an.

https://izi.travel/de/31a1-berna-bewegt-weiber-wollen-weiter/de

Zurück zur Startseite