Grosser Rat BE

Berner SP-Grossrätin Marianne Burkhard tritt zurück

zc, sda

23.11.2020 - 14:03

Tritt als SP-Grossrätin bald zurück: Marianne Burkhard, die Gemeindepräsidentin von Roggwil.
SDA

In der SP-Fraktion des bernischen Grossen Rates kommt es aufs kommende Jahr hin zu einem Wechsel. Ruth Sager Schär ersetzt Marianne Burkhard, wie die SP Oberaargau am Montag mitteilte.

Burkhard reichte ihr Rücktrittsschreiben per 31. Dezember 2020 ein. Sie will sich künftig auf ihr Amt als Gemeindepräsidentin von Roggwil konzentrieren.

Burkhard rückte in der ersten Session nach den Grossratswahlen 2018 nach. Sie hatte bei den Wahlen den ersten Ersatzplatz auf der SP-Liste belegt und konnte den Sitz von Adrian Wüthrich übernehmen, der damals in den Nationalrat wechselte.

Nun macht Burkhard Platz für Ruth Sager Schär, die 2018 den zweiten Ersatzplatz erreichte. Die Lehrerin engagiert sich seit 20 Jahren in der Gemeindepolitik von Herzogenbuchsee, wie ihre Partei schreibt.

Zurück zur Startseite

zc, sda