Bernexpo organisiert Sommer-Event-Serie «Summer in the City»

sr, sda

4.6.2021 - 17:33

Ein Fussball-Public-Viewing im Juni 2009 in Lugano.
Bild: Keystone

Die Berner Messeveranstalterin Bernexpo führt diesen Sommer trotz Corona-Pandemie auf der Berner Allmend verschiedene Openair-Veranstaltungen durch. Dies unter dem Titel «Summer in the City».

sr, sda

4.6.2021 - 17:33

Wie Bernexpo am Freitag mitteilte, startet die Serie am 26. Juni mit einem Public Viewing der Achtelfinals der Fussball-Europameisterschaften. Maximal 300 Personen sind zugelassen. Ab dem 16. Juli zeigt Bernexpo Filme auf der Grossleinwand. Ab dem 23. Juli stehen Konzerte auf dem Programm.

Mit einer Zuschauerkapazität von maximal 2000 Personen und einem umfassenden Sicherheitskonzept erfülle «Summer in the City» vollumfänglich die Auflagen des Bundes, heisst es. Die Anlässe steigen auf dem Vorplatz der Postfinance-Arena. Auch ein Gastronomie-Angebot wird es geben.

Die Bernexpo Groupe definiert sich neu als Live-Kommunikationsunternehmen. Sie hat ein schwieriges Geschäftsjahr 2020 hinter sich. Wegen Corona war das Kerngeschäft ab März praktisch stillgelegt. Das Unternehmen fuhr einen Verlust von 16,1 Millionen Franken ein.

sr, sda