Bowil: Mann bei Schweissarbeiten eingeklemmt und tödlich verletzt

SDA

30.10.2018 - 11:03

In Bowil ist am Montagnachmittag ein 53-jähriger Mann bei einem Arbeitsunfall tödlich verletzt worden. Er war offenbar mit Schweissarbeiten an einem schweren Werkstück beschäftigt und wurde dabei eingeklemmt.

Die genauen Umstände des Unfalls werden noch untersucht, wie die Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland und die Berner Kantonspolizei am Dienstag mitteilten. Trotz rascher Rettungsmassnahmen der umgehend alarmierten Einsatzkräfte erlag der 53-jährige Berner seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.

Zurück zur Startseite

SDA