Kommunale Wahlen

Drei Stadtratsmitglieder in Olten SO im ersten Wahlgang gewählt

mk, sda

7.3.2021 - 19:20

Der zweite Wahlgang für die Oltner Exekutive findet am 25. April statt. (Themenbild)
Keystone

In Olten SO haben am Sonntag zwei Bisherige und ein Neuer die Wahl in die Stadtregierung geschafft. Am meisten Stimmen bei der Neuwahl des Stadtrates erhielt die Bisherige Marion Rauber von der SP, die einzige Frau unter den Kandidierenden. Der zweite Wahlgang findet am 25. April statt.

mk, sda

7.3.2021 - 19:20

Rauber kam auf 3123 Stimmen. Der zweitplatzierte Thomas Marbet (SP, bisher) erzielte 2750 Stimmen, der drittplatzierte Raphael Schär-Sommer (Grüne, neu) 2641.

Nicht gewählt im ersten Wahlgang wurden Nils Löffel (Olten jetzt, neu), Beat Felber (CVP, neu), Benvenuto Savoldelli (FDP, bisher), David Plüss (FDP, neu), Thomas Rauch (unabhängig, neu) und Rolf Sommer (SVP, neu).

Das absolute Mehr lag bei 2635 Stimmen. Die Wahlbeteiligung betrug 47,1 Prozent. Bisher hatte die SP zwei Sitze in der fünfköpfigen Exekutive von Olten. CVP, FDP und Grüne hatten je einen Sitz.

mk, sda