Drei Verletzte und Stau nach Unfall auf A1 bei Kirchberg

SDA

27.11.2018 - 16:29

Bei einem Auffahrunfall am Dienstagmittag auf der Autobahn A1 bei Kirchberg sind drei Personen verletzt worden. Sie wurden mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Weil nach dem Unfall der Überhol- und der Normalstreifen für zwei Stunden blockiert waren, kam es zu erheblichen Staus.

Zum Unfall kam es gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei, als ein Lieferwagen aus noch zu klärenden Gründen ein vorausfahrendes Auto erfasste. Dieses wurde laut der Mitteilung der Polizei wiederum gegen ein drittes vorausfahrendes Auto geschoben. Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Bern.

Verletzt wurden ein Autolenker, eine Beifahrerin und ein Kleinkind. Weitere in den Unfall verwickelte Autoinsassen wurden vor Ort durch ein Ambulanzteam kontrolliert.

Zurück zur Startseite

SDA