Zwei Verletzte nach Frontalkollision in Gstaad

SDA/gbi

25.9.2021 - 12:17

Ein Polizist der Kantonspolizei Bern faehrt mit einem Polizeiauto, am 6. Oktober 2015 in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)
Die Kantonspolizei Bern untersucht die Gründe der Kollision. (Symbolbild) 
Bild: Keystone/Peter Klaunzer

Auf der Umfahrungsstrasse von Gstaad sind am Samstagmorgen zwei Autos zusammengeprallt. Beide Fahrer wurden verletzt ins Spital gebracht.

SDA/gbi

25.9.2021 - 12:17

Die Meldung zum Unfall ging kurz nach 7.30 Uhr bei der Berner Kantonspolizei ein, wie diese mitteilte. Die beiden Fahrzeuge kollidierten wenige Meter nach dem Eingang des Umfahrungstunnels auf der Gstaader Seite – weshalb, ist noch unklar.

Einer der beiden Autolenker musste durch die Feuerwehr Saanen aus dem Autowrack befreit werden. Beide Verletzten wurden durch Ambulanzteams medizinisch versorgt und in Spitalpflege gefahren. Die Umfahrungsstrasse blieb für die Dauer der Unfallarbeiten gesperrt.

SDA/gbi