Tramprojekt

Neun Einsprachen gegen Tram-Teilstrecke beim Bahnhof Ostermundigen

zc, sda

24.1.2023 - 09:35

In Ostermundigen soll in einigen Jahren ein Tram verkehren. (Visualisierung Bernmobil)
In Ostermundigen soll in einigen Jahren ein Tram verkehren. (Visualisierung Bernmobil)
Keystone

Im Projekt Tram Bern-Ostermundigen (TBO) sind für die Teilstrecke beim Bahnhof Ostermundigen neun Einsprachen eingegangen. Sie betreffen vor allem die Installationsplätze.

zc, sda

24.1.2023 - 09:35

Das teilte Bernmobil am Dienstag mit. Die Gespräche mit den Einsprechenden seien im Gang, hiess es.

Die Unterlagen für den Abschnitt beim Bahnhof Ostermundigen und für die Aufwertung im Gebiet Schönburg in Bern waren von Mitte November bis Mitte Dezember 2022 öffentlich aufgelegt. Gegen die Umgestaltung des Strassenraums bei der Schönburg gingen keine Einsprachen ein.

Die neue Tramlinie soll gebaut werden, weil die Kapazität der Buslinie 10 zwischen Bern und Ostermundigen als ausgereizt gilt. Trams haben mehr Kapazität als Busse.

Nach heutigem Planungsstand sollen die ersten Bauarbeiten 2024 starten. Die Bauzeit für die gesamte Tramstrecke dauert vier bis fünf Jahre.

zc, sda