Verkehrsunfall

Pickup prallt in Ladenfront – Kaffee-Gäste unverletzt

hn, sda

16.6.2022 - 14:28

In Niederscherli ist am Mittwochabend ein 69-jähriger Pickupfahrer in die Ladenfront eines Kaffees geprallt. Die Gäste kamen mit dem Schrecken davon. (Symbolbild)
Keystone

Ein Pickupfahrer ist am Mittwochabend bei einem Selbstunfall in Niederscherli gegen die Ladenfront eines Kaffees geprallt. Der Fahrer wurde verletzt, die Gäste kamen mit dem Schrecken davon.

hn, sda

16.6.2022 - 14:28

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Pickupfahrer gegen 21 Uhr auf der Schwarzenburgstrasse unterwegs. Zunächst touchierte er einen Velofahrer und prallte dann frontal in die Ladenfront des Kaffees. Die Ladenfront wurde durch den Aufprall komplett zerstört, wie die Berner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Der 69-jährige Lenker wurde verletzt. Drittpersonen konnten ihn aus dem Wrack bergen. Ein Sanitätsteam brachte den Mann für weitere Abklärungen ins Spital. Leicht verletzt wurde auch der touchierte Velofahrer sowie ein weiterer, indirekt in den Unfall verwickelter Radfahrer.

Beim Aufprall des Pickups in die Ladenfront wurden mehrere Stromkabel herausgerissen, so dass es in der Gegend zu Störungen des Internetanschlusses kam. Für die Unfallarbeiten musste der Verkehr im betroffenen Strassenabschnitt mehrere Stunden lang einspurig geführt werden.

Die Kantonspolizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

hn, sda