Post zieht in Stettlen in den Maxi-Laden

sr, sda

17.2.2021 - 14:06

Eine Kundin legt 2017 in einem Luzerner Avec-Laden mit Postagentur ein Paket auf die Waage. (Archivbild)
Keystone

Die Post schliesst voraussichtlich im Spätsommer dieses Jahres ihre Filiale an der Bernstrasse in Stettlen. Nach der Schliessung werden die Post-Dienstleistungen ein paar Meter weiter im Maxi-Laden angeboten.

Grund für die Filialschliessung ist laut einer Mitteilung vom Mittwoch, dass die Schaltergeschäfte in Stettlens Post stetig zurückgegangen sind. Bereits Ende 2017 hat die Post nach eigenen Angaben Stettlens Bevölkerung informiert, dass sie auf eine Lösung mit einem Partner setzt.

An über 1200 Standorten in der Schweiz arbeitet die Post bereits mit lokalen Partnern zusammen. Das Angebot dieser sogenannten «Filialen mit Partner» umfasst Postgeschäfte rund um Briefe und Pakete. Einzahlungen können die Kunden mit der PostFinance-Card und gängigen Debitkarten erledigen.

Die Angestellten des Partners werden für diese Geschäfte durch die Post geschult und betreut. In Stettlen wird die Post auch Bareinzahlungen und -auszahlungen am Domizil anbieten. Gemeint ist, dass Kunden ihre Ein- und Auszahlungen weiterhin mit Bargeld abwickeln können und das direkt beim Pöstler an der Haustüre.

Zurück zur Startseite

sr, sda