Verkehrsunfall

Velofahrerin in Köniz BE bei Kollision schwer verletzt

SDA/tgab

17.11.2020 - 18:53

In Köniz ist es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Fahrrad wurde die Velofahrerin schwer verletzt. (Symbolbild)
In Köniz ist es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Fahrrad wurde die Velofahrerin schwer verletzt. (Symbolbild)
SDA

In Köniz ist eine Velofahrerin bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden. Die Autolenkerin blieb unverletzt.

Am Dienstagnachmittag um 16.20 Uhr ging die Meldung ein, dass es an der Schwarzenburgstrasse in Köniz zu einem Unfall gekommen sei, heisst es in der Mitteilung der Kantonspolizei Bern vom Dienstagabend.

Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Auto auf der Wabersackerstrasse unterwegs. Als das Auto nach links in die Schwarzenburgstrasse einbiegen wollte, kam es aus unbekannten Gründen zur Kollision mit einem Velo, das auf der Schwarzenburgstrasse in Richtung Liebefeld fuhr.

Nach der Erstversorgung durch Drittpersonen wurde die schwer verletzte Velofahrerin mit der Ambulanz ins Spital gebracht, wie es weiter heisst. Die Schwarzenburgstrasse wurde kurzzeitig gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Köniz geregelt.

Zurück zur Startseite

SDA/tgab