Coronavirus – Bern

Weitere 1000 Personen im Kanton Bern geimpft

pa, sda

15.1.2021 - 09:47

Ein Pfleger zieht eine Spritze für die Impfung auf. (Symbolbild)
Keystone

Im Kanton Bern sind innert eines Tages erstmals über 1000 Personen geimpft worden. Damit steigt die Zahl der mit einer ersten Dosis Geimpften seit anfangs Woche auf 3218 Personen.

Am Donnerstag erhielten 1095 Personen einen erste Spritze, wie den am Freitagmorgen aktualisierten Zahlen auf der Impfwebseite des Kantons Bern zu entnehmen ist. Die täglichen Zahlen steigen seit Impfstart kontinuierlich. Am Montag wurden 573 Personen «gepiekst», am Dienstag 745, am Mittwoch 805 und am Donnerstag 1095.

Sobald genügend Impfstoff zur Verfügung steht, sollten im Kanton Bern täglich bis zu 5000 Personen geimpft werden können. In der ersten Phase steht die Impfung ausschliesslich Personen über 75 Jahren zur Verfügung.

Zurück zur Startseite

pa, sda