Zwei Verletzte bei Auffahrkollision im Seeland

zc, sda

20.9.2021 - 14:02

Die Kantonspolizei Bern musste am Montag zu einem Unfall in Rüti bei Büren ausrücken.
Keystone

Eine Autofahrerin und ein Kleinkind sind am Montagvormittag bei einer Auffahrkollision in Rüti bei Büren verletzt worden. Sie mussten ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

zc, sda

20.9.2021 - 14:02

Nach ihren Angaben fuhr das Auto hinter einem Lastwagen in Richtung Büren an der Aare. Warum es zum Auffahrunfall kam, wird abgeklärt. Der Lastwagenchauffeur und sein Beifahrer blieben unverletzt. Die Strasse musste während während den Unfallarbeiten für rund zwei Stunden gesperrt werden.

zc, sda