Verkehrssünder

29-Jähriger rast mit 152 km/h durch 80er-Zone in Schötz LU

we, sda

1.3.2021 - 11:21

Die Polizei stoppte in Schötz einen 29-jährigen Raser. (Symbolbild)
Keystone

Die Luzerner Polizei hat am Freitagnachmittag in Schötz einen Raser gestoppt, der mit 152 km/h durch eine 80er-Zone raste. Der 29-Jährige musste seinen Führerausweis vor Ort abgeben.

Zudem stellte die Polizei das Auto des Lenkers, ein Audi A8, vorübergehend sicher, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Der Mann wohnt im Kanton Luzern und stammt aus dem Kosovo.

Zurück zur Startseite

we, sda