77-jährige E-Bike-Fahrerin in Zug lebensgefährlich verletzt

sda

12.6.2021 - 18:42

Auf dem E-Bike von einem Rennradfahrer gestreift, musste in Zug eine 77-Jährige ins Spital eingeliefert werden (Symbolbild).
Keystone

Bei einer Streifkollision zwischen zwei Zweiradlenkern in Zug ist eine E-Bike-Fahrerin am Samstagmittag lebensgefährlich verletzt worden.

sda

12.6.2021 - 18:42

Um 12 Uhr fuhr eine 77-jährige E-Bike-Lenkerin laut den Zuger Behörden auf dem Radweg entlang der Artherstrasse in Zug Richtung Oberwil, als sie von einem 44-jährigen Rennradfahrer überholt wurde.

Dabei kam es zwischen den beiden Zweiradlenkern aus noch unbekannten Gründen zu einer Streifkollision, worauf die E-Bike-Lenkerin zu Boden stürzte. Dabei zog sie sich lebensbedrohliche Verletzungen zu und musste mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

sda