Verkehrsunfall

Auto fährt in Stansstad NW in Bushaltestelle – niemand verletzt

rl, sda

5.2.2021 - 14:24

Ein Auto ist in Stansstad NW in eine Busstation gefahren und dabei total demoliert worden. Verletzt wurde niemand.
Ein Auto ist in Stansstad NW in eine Busstation gefahren und dabei total demoliert worden. Verletzt wurde niemand.
Keystone

Ein Auto ist am Donnerstagnachmittag in Stansstad NW nach einer Kollision in eine Bushaltestelle gefahren. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Freitag mitteilte.

Zum Unfall kam es um 17 Uhr im Kreisel Feld. Eine Autofahrerin kollidierte im Kreisel mit einem anderen Auto, fuhr dann ausserhalb des Kreisels gegen eine Mauer, überquerte die Strasse und fuhr dort in eine Bushaltestelle. Das Auto erlitt Totalschaden.

Zurück zur Startseite

rl, sda