Badender schlägt bei Köpfler in Sihlsee mit Kopf auf Stein auf

SDA

20.7.2020 - 11:07

Ein Mann ist bei einem Köpfler in den Sihlsee erheblich verletzt worden. (Symbolbild)
Source: KEYSTONE/WALTER BIERI

Ein 29-jähriger Mann ist am Sonntag bei einem Sprung in den Sihlsee erheblich am Kopf verletzt worden. Er wurde von der Rega in eine Spezialklinik geflogen, wie die Kantonspolizei Schwyz am Montag mitteilte.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 16 Uhr in Willerzell. Der Mann machte nach Angaben der Polizei einen Kopfsprung vom sechs Meter hohen Viadukt in den See. Unter Wasser prallte er mit dem Kopf gegen einen Stein und verletzt sich erheblich.

Der Mann wurde zunächst durch den Rettungsdienst versorgt und dann von der Rega in eine ausserkantonale Spezialklinik gebracht. Damit der Helikopter auf dem Viadukt landen konnte, musste dieser kurzzeitig für den Verkehr gesperrt werden.

Zurück zur Startseite