Betrunkener E-Bike-Fahrer bei Sturz in Zug erheblich verletzt

SDA/tpfi

20.2.2021 - 09:50

Beim Sturz über diese Mauer hat sich ein Velofahrer in Zug erheblich verletzt.
Bild: Keystone

Ein alkoholisierter E-Bike-Fahrer ist in der Nacht auf Samstag in Zug über eine Brüstungsmauer mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Der 19-Jährige verletzte sich dabei erheblich. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital.

Der junge Mann fuhr mit seinem Velo kurz nach 00.30 Uhr eine steil abfallende Wiese in Richtung Artherstrasse hinunter, als er nach rund 80 Metern über eine Mauer auf einen Feldweg stürzte, wie die Zuger Polizei mitteilte. Der genaue Unfallhergang wird noch abgeklärt.

Zurück zur Startseite

SDA/tpfi