Kommunale Abstimmung ZG

Cham ZG kann Schulhausprovisorium Städtli planen

we, sda

13.2.2022 - 13:17

Cham erhält nach dem Ja zum Projektierungskredit neuen Schulraum. (Symbolbild)
Keystone

Die Zuger Gemeinde Cham kann das Schulhausprovisorium Städtli planen. Das Stimmvolk hat am Sonntag dem Planungskredit über 1,22 Millionen Franken zugestimmt. Bereits im November soll es über den Baukredit abstimmen.

we, sda

13.2.2022 - 13:17

Der Ja-Stimmenanteil betrug 82,2 Prozent, die Stimmbeteiligung lag bei rund 48 Prozent.

Mit dem Ja legte das Stimmvolk den Grundstein, um dringend benötigte Kapazitäten für Kindergarten, Primarschule und Modulare Tagesschule im Schulkreis Dorf zu schaffen, wie die Gemeinde mitteilte.

Das Provisorium soll Kapazitäten für einen Klassenzug aufweisen – also für zwei Kindergartenklassen, sechs Primarklassen und eine Sonderklasse – sowie das Betreuungsangebot der Modularen Tagesschule beherbergen. Die Gesamtkosten inklusive dem Projektierungskredit werden auf rund 12,5 Millionen Franken geschätzt. Das Provisorium soll auf das Schuljahr 2024/2025 bezogen werden.

we, sda