Chamer Sekundarschülerin positiv auf Corona getestet

SDA

15.5.2020 - 13:43

Eine Sekschülerin der Schule Cham ZG ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Symbolbild)
Source: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE

An der Sekundarschule von Cham ist eine Schülerin positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Jugendliche dürfte sich schon vor Wochen infiziert haben und daher nicht mehr ansteckend sein. Der Schulbetrieb wird deswegen weitergeführt.

Wie die Einwohnergemeinde Cham am Freitag mitteilte, hatte die Schülerin vom letzten Montag, als der Präsenzunterricht wieder eingeführt worden war, bis am Mittwochmittag den Unterricht besucht. Am Donnerstagmorgen wurde die Schule vom Kantonsarzt informiert, dass die Sekundarschülerin positiv auf das Coronavirus getestet worden sei.

Laut Kantonsarzt sei die Jugendliche in den letzten Tagen mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht mehr ansteckend gewesen, teilte die Gemeinde Cham mit. Dies habe das sofort eingeleitete Contact Tracing gezeigt. Es sei inzwischen bekannt, dass der Test auch viele Tage und Wochen nach der Zeit, während der jemand ansteckend sei, positiv ausfallen könne.

Die Schülerin wird trotzdem bis Ende nächster Woche isoliert. Der Schulbetrieb wird weitergeführt, dies unter Beachtung der Schutzkonzepte. Wenn ein Mitglied der Lehrer- oder Schülerschaft Covid-19-Symptome hat, soll er den Arzt aufsuchen und, bis ein Testresultat vorliegt, zu Hause bleiben.

Zurück zur Startseite