Industrie CPH Group schliesst Fokussierung auf Chemie und Verpackung ab

SDA

25.6.2024 - 08:09

CPH hat die Papierproduktion in ein eigenständiges Unternehmen, in die Perlen Industrieholding, ausgelagert. (Archivaufnahme)
CPH hat die Papierproduktion in ein eigenständiges Unternehmen, in die Perlen Industrieholding, ausgelagert. (Archivaufnahme)
Keystone

Die CPH Group hat ihre Neuausrichtung auf die Bereiche Chemie und Verpackung abgeschlossen. Damit tritt die ehemalige CPH Chemie+Papier Holding nun neu als CPH Group auf. Die Aktien der CPH Group werden wie bis anhin an der Schweizer Börse SIX gehandelt.

25.6.2024 - 08:09

Die CPH Group habe die Möglichkeit, die globale Marktpräsenz der Bereiche Chemie (Zeochem) und Verpackung (Perlen Packaging) weiter zu erhöhen, hiess es in einer Mitteilung vom Dienstag. Strategisch werde die CPH Group konsequent ein weiteres Wachstum in internationalen Nischenmärkten verfolgen. Das Wachstum werde sowohl organisch und als auch über Akquisitionen umgesetzt werden.

Im Bereich Chemie bietet die Zeochem weltweit Molekularsiebe, Chromatographiegelen und deuterierte Produkte an. Im Verpackungsbereich sei die Perlen Packaging gemessen am Umsatz weltweit die Nummer drei und als Anbieterin von Hochbarriere-Blisterfolien für die Pharmaindustrie gut etabliert.

Der Papierbereich und die Immobilien in Perlen gehören neu zur Perlen Industrieholding, wie an der ausserordentlichen Generalversammlung vom 20. Juni beschlossen wurde. Der ausserbörsliche Handel der Aktien der Perlen Industrieholding werde per (heutigem) Dienstag aufgenommen, hiess es in der Mitteilung.

SDA