Industrie

Dätwyler-Aktionäre stimmen an GV allen Anträgen zu

SDA

12.3.2020 - 07:53

An der GV des Industrieunternehmens Dätwyler in Altdorf UR segneten die Aktionäre sämtliche Anträge des Verwaltungsrats ab. (Archivbild)
Source: KEYSTONE/MELANIE DUCHENE

Die Aktionäre des Urner Industrieunternehmens Dätwyler haben an der Generalversammlung allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. So genehmigten sie auch eine gegenüber dem Vorjahr unveränderte Dividende von 3,00 Franken je Inhaberaktie.

Pro Namenaktie gibt es 0,60 Franken. Dies entspreche einer Ausschüttungsquote von gut 43 Prozent des bereinigten Nettoergebnisses, teilte Dätwyler am Donnerstag in einer Mitteilung zur GV mit.

Die bestehenden Verwaltungsräte wurden derweil für eine weitere Amtsperiode von einem Jahr wiedergewählt. Die Inhaberaktionäre haben dabei Jürg Fedier und Jens Breu als ihre Vertreter im Verwaltungsrat wiedergewählt, der weiterhin aus acht Mitgliedern besteht.

Wegen der Corona-Krise hatte das Unternehmen Sicherheitsvorkehrungen für die GV getroffen. Aktionäre und Gäste mussten bei der Zutrittskontrolle schriftlich bestätigen, dass sie sich in den letzten 14 Tagen nicht in Risikogebieten aufgehalten haben. Wer diese Bestätigung nicht abgeben konnte, war zur GV nicht zugelassen.

Zurück zur Startseite

SDA