Zentralschweiz Defekte Akkuladestation verursacht Brand in Rotkreuz ZG

rl, sda

5.7.2024 - 10:02

Das Gebäude, in dem es brannte, aus der Vogelperspektive.
Das Gebäude, in dem es brannte, aus der Vogelperspektive.
Keystone

Der Brand in einem Garagenbetrieb in Rotkreuz ZG vom 28. Juni ist durch eine defekte Akkuladestation verursacht worden. Dies hat die Zuger Polizei ermittelt.

5.7.2024 - 10:02

Gemäss einer Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden vom Freitag griffen die Flammen auf die Werkstatt über und entzündeten auch das Pneulager. Auch zahlreiche Fahrzeuge wurden demnach beschädigt. Die Gebäudeversicherung schätzt den Sachschaden auf eine halbe Million Franken.

Weil sich beim Brand starker Rauch und Gestank entwickelte, wurden die Anwohnerinnen und Anwohner angewiesen, die Fenster zu schliessen und Lüftungen abzustellen. Mehrere Personen, die sich in der Dachwohnung des Garagenbetriebs befanden, mussten aus Sicherheitsgründen evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.

rl, sda