Fahrschülerin und Fahrlehrerin bei Auffahrkollision leicht verletzt

sda

29.10.2021 - 20:01

Die Kantonspolizei Zug hatte am Freitag in Baar mit einem Auffahrunfall zu tun. (Symbolbild)
Keystone

Eine 17-jährige Fahrschülerin und ihre 33-jährige Fahrlehrerin sind am Freitag kurz nach Mittag bei einem Auffahrunfall in Baar ZG leicht verletzt worden und mussten zur Kontrolle ins Spital. Ein nachfolgender Lieferwagen hatte ein Anhaltemanöver der Fahrschülerin zu spät bemerkt.

sda

29.10.2021 - 20:01

Deshalb prallte er ins Heck des Autos der Fahrschülerin, wie die Zuger Polizei mitteilte. Die Lernfahrerin wollte mit dem Bremsmanöver eine Kollision mit einem von rechts kommenden Auto vermeiden, das durch ein Fahrverbot fuhr. Der Unfall ereignete sich kurz vor 13.15 Uhr bei der Kreuzung Neuhof-/Schochenmühlestrasse.

sda