Brand

Feuer in Haus auf der Rigi Scheidegg SZ ausgebrochen

SDA

8.11.2020 - 09:57

Auf der Rigi Scheidegg ist am Samstagabend in einem Einfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. 100 Angehörige von drei Feuerwehren konnten die Flammen unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand.

Die Bewohner des Hauses wurden um 21 Uhr auf die Flammen an der Hausfassade aufmerksam, wie die Kantonspolizei Schwyz am Sonntag mitteilte. Sie versuchten, den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehren einzudämmen.

Den Einsatzkräften aus den Feuerwehren Gersau, Lauerz und Arth gelang es dann, die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Trotzdem entstand beträchtlicher Sachschaden.

Weshalb das Feuer ausbrach, steht noch nicht fest. Die Kantonspolizei Schwyz nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Zurück zur Startseite

SDA