IG will mit Referendum Mittelschule Nuolen erhalten

SDA

31.5.2019 - 14:01

«Nein» sagt die IG Mittelschule March zu einem Kredit für eine neue Kantonsschule in Pfäffikon. Sie will, dass die Mittelschule Nuolen nicht aufgegeben wird. (Symbolbild).
Source: KEYSTONE/GAETAN BALLY

Im Kanton Schwyz sollen die Stimmberechtigten entscheiden, ob die Kantonsschule Ausserschwyz in Pfäffikon konzentriert werden soll. Die IG Mittelschule March hat entschieden, gegen den vom Kantonsrat gutgeheissenen Baukredit das Referendum zu ergreifen.

Die Unterschriftensammlung werde nächste Woche starten, teilte Roland Egli von der IG Mittelschule March mit. Er bestätigte damit eine Meldung des «March Anzeiger» vom Freitag. Das Komitee hat 60 Tage Zeit, um die für das Zustandekommen des Referendums nötigen 1000 Unterschriften zu sammeln.

Der Kanton Schwyz führt im äusseren Kantonsteil die Mittelschule an zwei Standorten, in Pfäffikon (Gemeinde Freienbach) im Bezirk Höfe und in Nuolen (Gemeinde Wangen) im Bezirk March. Regierung und Parlament wollen die Schule in Nuolen aufheben und in Pfäffikon einen Neubau für 600 Schüler errichten. Der Kantonsrat bewilligte am 22. Mai für das Projekt einen Kredit von 92 Millionen Franken.

In der March regte sich gegen diesen Plan aber Widerstand. Die IG favorisiere eine dezentrale Lösung mit einer Teilschule im Bezirk March und im Bezirk Höfe unter dem bewährten Ansatz «Eine Schule zwei Standorte», erklärte Egli. Die Baukosten für die neue Schule seien zu hoch, einen Mehrwert gebe es nicht.

Im Kantonsrat war kritisiert worden, dass die Schule in Pfäffikon zu weit vom Bahnhof entfernt sei. Zudem dürfe die March als Wachstumsregion nicht von der Mittelschullandschaft verschwinden.

Die Befürworter begründen die Zusammenlegung der Schulstandorte damit, dass der Betrieb aufwendig sei. Zudem könnten an den Standorten Pfäffikon und Nuolen wegen ihrer unterschiedlichen Grössen nicht dieselbe Breite an Wahlpflicht- und Freifächern angeboten werden. Ferner bestehe ohnehin an den beiden Schulhäusern grosser Investitionsbedarf.

Der Kanton Schwyz führt neben der Kantonsschule Ausserschwyz mit den Standorten Pfäffikon und Nuolen im Inneren Kantonsteil das Kollegium Schwyz. Es wird geprüft, das Kollegium mit der privaten Schule Theresianum in Ingenbohl zusammenzulegen. Weitere private Mittelschulen gibt es in Einsiedeln und Immensee.

Zurück zur Startseite

SDA