Illustratorin Gabi Kopp gewinnt Krienser Kulturpreis 2021

kad, sda

24.8.2021 - 08:32

In London ausgebildet, in Kriens ausgezeichnet: Illustratorin Gabi Kopp erhält den Kulturpreis 2021.
Keystone

Die Illustratorin und Kulturvermittlerin Gabi Kopp erhält den diesjährigen Kulturpreis der Stadt Kriens. Mit ihrem Wirken gehe die 1958 geborene Preisträgerin in die Welt hinaus und bringe die Welt zurück nach Kriens, begründete der Stadtrat die Wahl. Die Auszeichnung ist mit 5000 Franken dotiert.

kad, sda

24.8.2021 - 08:32

Kopp, gebürtige Luzernerin und in Kriens wohnhaft, arbeitet seit 1987 als Illustratorin und Cartoonistin für Presse und Verlage im In- und Ausland. So illustriert sie etwa in der «NZZ am Sonntag» wöchentlich eine politische Kolumne. Ihr Wirken sei vielfältig und oft kulinarisch-illustrativ, schreibt der Stadtrat in einer Mitteilung vom Dienstag.

Die bereits mehrfach preisgekrönte Künstlerin hat seit 2010 drei Kochbücher veröffentlicht. In «Das Istanbul Kochbuch», «Das Persische Kochbuch», und «Meze ohne Grenzen» stelle sie in kurzen Texten und sinnlichen Illustrationen Gerichte und Menschen vor.

Neben dem künstlerischen Wirken würdige der Stadtrat auch Kopps Vermitteln zwischen den Kulturen, etwa mit einem deutsch-türkischen Lyrikabend in Kriens. Die Preisübergabe findet im Herbst 2021 statt, der Krienser Kulturpreis wird alle zwei Jahre verliehen.

kad, sda