Verkehrsunfall

Kollision im Seetal: Beide Lenkerinnen verletzt

we, sda

8.1.2021 - 08:08

Die Seetalbahn-Strecke war nach der Kollision vom Donnerstagabend für rund eineinhalb Stunden gesperrt.
Keystone

Bei einem Unfall vom Donnerstagabend in Hitzkirch LU, der zum Unterbruch der Seetalbahn-Strecke führte, sind die beiden beteiligten Autofahrerinnen verletzt worden. Die Ambulanz brachte sie ins Spital.

Zum Unfall kam es kurz nach 18.45 Uhr, als die eine Lenkerin auf der Seetalstrasse bei der Einmündung der Retschwilerstrasse nach links abbiegen wollte. Sie kollidierte massiv mit einem entgegenkommenden Auto, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte.

Einer der Wagen bleib nach dem Unfall im Bereich der Bahngeleise liegen. Der Zugverkehr zwischen Hochdorf und Lenzburg war dadurch für rund eineinhalb Stunden unterbrochen. Die Seetalstrasse war für rund zwei Stunden zu.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbar und mussten abtransportiert werden. Der Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken.

Zurück zur Startseite

we, sda