Luzerner Impfzentren nehmen Anmeldung für Booster-Impfung entgegen

rl, sda

9.11.2021 - 17:41

Ein Rentner wirbt in Zürich für die Booster-Impfung. (Archivaufnahme)
Keystone

Ab Mittwoch 14 Uhr nehmen die drei Luzerner Impfzentren Anmeldungen für die Booster-Impfung entgegen. Verabreicht wird die dritte Dosis der Corona-Impfung ab dem 15. November, wie die Staatskanzlei am Dienstag mitteilte.

rl, sda

9.11.2021 - 17:41

Für die Booster-Impfung in Frage kommen Personen, die älter als 65 Jahre als sind und vollständig gegen Corona geimpft oder genesen sind. Die letzte Impfung oder Genesung muss sechs Monate zurückliegen.

Verabreicht wird die Impfung in den kantonalen Impfzentren Luzern, Willisau und Hochdorf. Eine telefonische oder Online-Anmeldung ist nötig. Zur Impfung muss das Impfzertifikat sowie die Identitätskarte mitgebracht werden, wenn vorhanden auch die Krankenkassenkarte.

Das Luzerner Kantonsspital bietet bereits in Luzern, Sursee und Wolhusen Booster-Impfungen für Personen ab 65 Jahren an. Die Anmeldung erfolgt via Patientenportal «Mein LUKS».

rl, sda