Luzerner Kantonsspital bietet Impfung für Nachtschwärmer an

rl, sda

28.9.2021 - 10:55

Das Luzerner Kantonsspital kopiert die Museen und bietet eine Impfnacht an. (Archivaufnahme)
Keystone

Die Impfequipe des Luzerner Kantonsspitals (Luks) legt eine Nachtschicht ein: vom Freitag 15. auf Samstag 16. Oktober verabreicht sie in Luzern die Covid-Impfung von 20 Uhr bis 7 Uhr an Personen, die tagsüber keine Zeit finden, sich gegen das Virus zu wappnen.

rl, sda

28.9.2021 - 10:55

Wie das Luzerner Kantonsspital am Dienstag mitteilte, ist eine Anmeldung online möglich, aber nicht zwingend nötig. Neu können die Impfwilligen über das Patientenportal MeinLuks den Impfstoff frei wählen.

Vorbild der Impfnacht ist gemäss der Mitteilung die Museumsnacht. Die Impfwillige erhalten im Luks Kaffee und etwas Süsses, ab 4 Uhr früh gibt es frische Gipfeli.

Das Luks begründet die Impfaktion mit der nach wie vor hohen Auslastung der Covid-19-Stationen und der Intensivstationen mit Coronapatientinnen und -patienten. Eine hohe Impfrate in der Bevölkerung trage wesentlich dazu bei, dass der übrige Spitalbetrieb möglichst wenig beeinträchtigt werde.

rl, sda