Verkehrsunfall

Mädchen in Sursee von Auto 20 Meter mitgeschleift

kad, sda

29.4.2022 - 09:31

Ein Rettungswagen brachte ein Mädchen ins Spital, das zuvor von einem Auto mitgeschleift wurde. (Symbolbild)
Keystone

Ein siebenjähriges Mädchen ist am Donnerstagabend in Sursee mit seinem Velo unter ein Auto geraten und 20 Meter weit mitgeschleift worden, bevor es in einem Kreisel liegen blieb. Es verletzte sich dabei erheblich und wurde ins Spital gebracht.

kad, sda

29.4.2022 - 09:31

Das Mädchen überquerte um 17.25 Uhr auf dem Rad- und Fussgängerstreifen die Surentalstrasse beim Kreisel Schlottermilch, als es von einem Auto erfasst wurde, das auf dem linken Fahrstreifen von der Autobahn her kommend unterwegs war, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte. Aufgrund der Verkehrsdichte habe dort nur im Schritttempo gefahren werden können. Wegen des Unfalls kam es im Feierabendverkehr zu Verkehrsbehinderungen

kad, sda