Kriminalität

Mann in Luzern mit Flasche traktiert – zwei Jugendliche ermittelt

SDA

4.11.2020 - 11:13

Die Luzerner Polizei hat zwei Jugendliche ausfindig gemacht, die an einer Auseinandersetzung in der Stadt Luzern beteiligt gewesen sein sollen. (Symbolbild)
Source: KEYSTONE/URS FLUEELER

Ein 45-jähriger Mann ist bei einer Auseinandersetzung in der Stadt Luzern mit einer Flasche am Kopf verletzt worden. Die Polizei hat in der Folge zwei 15-Jährige vorübergehend festgenommen.

Der Streit bei einer Bushaltestelle am Schweizerhofquai hatte sich bereits am 17. Oktober ereignet, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte. Zwei Jugendliche sollen gelärmt und gegen die Scheiben der Haltestelle geschlagen haben, worauf sie von anwesenden Personen zurechtgewiesen wurden.

Es folgte eine tätliche Auseinandersetzung, bei der einer der Jugendlichen einen Mann mit einer Flasche am Kopf verletzte. Dieser wurde vom Rettungsdienst ins Spital gefahren. Bei der Fahndung nahm die Polizei einen der Jugendlichen fest und konnte einen weiteren ermitteln. Die beiden Schweizer wurden nach den Einvernahmen wieder entlassen.

Zurück zur Startseite

SDA