Motorradfahrer flüchtet nach Unfall mit Verletzten

cz, sda

11.7.2021 - 13:44

Ein riskantes Überholmanöver eines Motorradfahrers führte am Samstag auf der Gotthardstrasse zu einem Unfall mit zwei Verletzten. (Symbolbild)
Keystone

Ein riskantes Überholmanöver eines unbekannten Motorradfahrers hat am Samstagnachmittag auf der Gotthardstrasse bei Gurtnellen zu zwei Verletzten geführt. Der Motorradfahrer entfernte sich zudem nach Angaben der Urner Kantonspolizei ohne anzuhalten von der Unfallstelle.

cz, sda

11.7.2021 - 13:44

Ein 20-jähriger Motorradfahrer wollte, wie die Kantonspolizei Uri schreibt, auf der Gotthardstrasse von Wassen herkommend in Richtung Amsteg ein vor ihm fahrendes Auto überholen. Kurz vor Intschi habe der Motorradfahrer zum Überholen angesetzt und ein nachfolgender Motorradfahrer sei ihm gefolgt und habe ihn überholt.

Da ein Auto auf der Gegenfahrbahn nahte, spurte der unbekannte Motorradfahrer sehr knapp vor dem anderen Motorradfahrer auf die Fahrspur in Richtung Amsteg ein. In der Folge musste der 20-Jährige eine Vollbremsung machen, kam ins Rutschen und kollidierte mit dem entgegenkommenden Auto.

Der 20-jährige Motorradfahrer und der 52-jährige Autofahrer verletzten sich dabei leicht. Der Motorradfahrer wurden ins Kantonsspital Uri gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben rund 28'000 Franken. Die Polizei sucht Zeugen den Unfalls.

cz, sda