Senior fährt mit Auto in Zug gegen ein Schaufenster

rl, sda

1.7.2021 - 10:31

Ein Ausweichmanöver eines 85-jährigen Autofahrers in Zug ist missglückt.
Keystone

Ein 85-jähriger Autofahrer hat am Mittwoch in Zug beim Manövrieren einen anderen Personenwagen touchiert und ist dann gegen das Schaufenster einer Metzgerei gefahren. Verletzt wurde niemand, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Donnerstag mitteilten.

rl, sda

1.7.2021 - 10:31

Der Mann hatte vor der Metzgerei parkiert und wollte rückwärts auf die Strasse fahren. Weil ein Velo nahte, stoppte er und fuhr vorwärts auf den Parkplatz zurück.

Dieses Manöver sei jedoch misslungen, hiess es in der Mitteilung. Das Auto des Seniors sei zunächst mit einem anderen Auto und dann mit der Fassade des Verkaufsgeschäfts kollidiert.

Der Autofahrer war nicht alkoholisiert, wie ein Test zeigte. Er musste seinen Führerausweis aber dennoch abgeben. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken.

rl, sda